AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Seitennavigation


Inhalt

Mann im Anzug steht vor einem Unternehmensgebäude und blickt selbstbewusst nach vorn.

Beiträge für hauptberuflich Selbstständige

Den monatlichen Beiträgen für die gesetzliche Krankenversicherung für Selbstständige wird die für das Jahr 2016 geltende Beitragsbemessungsgrenze zu Grunde gelegt, d. h. die Beiträge werden derzeit ausgehend von einem Monatseinkommen von 4.237,50 Euro berechnet.

Wenn Sie geringere Einnahmen haben, kann der Beitrag gemäß Ihrem Einkommen laut Einkommenssteuerbescheid angepasst werden. Der Mindestbetrag der Beitragsbemessungsgrundlage liegt aktuell bei 2.178,75 Euro.

Um Ihren Beitrag berechnen zu können, brauchen wir deshalb Ihren Einkommensteuerbescheid. Ihre Beiträge werden entsprechend dynamisch an Ihre Einnahmen angepasst – aus diesem Grund senden Sie uns bitte immer alle Nachweise zu, sobald Sie einen neuen Bescheid erhalten haben.

Liegt Ihr nachgewiesenes Einkommen unter der monatlichen Mindestbemessungsgrenze, besteht die Möglichkeit der Beitragsentlastung.

Beispielrechnung mit der Bemessungsgrundlage von 2.178,75 €

Beitragssatz Monatlicher Beitrag
Beitrag zur Krankenversicherung

Ohne Krankengeldanspruch

14,3 %

311,57 € 1)

Mit Krankengeldanspruch ab 7. Woche 

der Arbeitsunfähigkeit

14,9 %

324,64 €

Beitrag zur Pflegeversicherung

mit Elterneigenschaft 2)

2,35 %

51,20 € 3)

ohne Elterneigenschaft

2,60 %

56,65 € 3)

Ausgewiesen sind die aktuellen Bemessungsgrenzen sowie die gültigen Beitragssätze vom Stand: 01.01.2016.

1) Sollten Sie eine Rente oder Versorgungsbezüge erhalten, ist der allgemeine Beitragssatz von 14,9 Prozent für die Berechnung der Krankenversicherungsbeitrage aus diesen Einkünften anzuwenden. Somit könnte Ihr Beitrag vom ausgewiesenen monatlichen Beitrag abweichen.
2) bzw. bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres
3) Beitragssatz und Beiträge gelten nur, wenn kein Anspruch auf Beihilfe/Freie Heilfürsorge besteht.

Die Versicherten der Gesundheitskasse in Sachsen und Thüringen erwartet für Ihre Beiträge ein attraktiver Gegenwert an Leistungen. Für hauptberuflich Selbstständige bieten wir außerdem einen speziellen Wahltarif zur Absicherung im Krankheitsfall. Lassen Sie sich auch durch unsere vielfältigen Pluspunkte und den Vergleich zu anderen Krankenkassen überzeugen, dass Ihre Gesundheit bei uns in den besten Händen ist. 

Ihre Meinung zu unserem Online-Auftritt!

Haben Sie alle wichtigen Informationen auf dieser Seite finden können?


Für persönliche Anliegen und um direkt mit uns in Kontakt zu treten, nutzen Sie bitte folgende Formulare.

Suche

Service

So einfach geht`s

Der Wechsel zur AOK PLUS ist ganz einfach. Wir zeigen Ihnen den Wechselprozess in nur drei kurzen Schritten.

weiterlesen