Inhalt

AOK PLUS – Vertriebspartnerportal

Ein Service für Vertriebspartner der AOK PLUS

Vertriebspartnerportal der AOK PLUS

Herzlich Willkommen beim Vertriebspartnerportal Ihrer AOK PLUS

Diese Seiten sind speziell für Sie konzipiert! Hier finden Sie alle Infos rund um die sächsisch-thüringische Gesundheitskasse für Ihre Arbeit, unter anderem einen Überblick über unsere Leistungen, wichtige Formulare zum Ausdrucken und einen Beitragsrechner.

Frau mit Daumen hoch

Jetzt AOK PLUS Vertriebspartner werden!

Sie sind Ansprechpartner für Kunden, die ihre Krankenkasse wechseln wollen? Überzeugen Sie Ihre Kunden von der AOK PLUS als leistungsstarken Partner und sichern Sie sich Ihre Aufwandsentschädigung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werden Sie doch ganz einfach Vertriebspartner der Gesundheitskasse.

Auf unserer Seite Partner werden finden Sie unser Erklärvideo und können uns Ihre Kontaktdaten senden. Kurz darauf meldet sich Ihr persönlicher Ansprechpartner bei Ihnen.

Erweiterung der Möglichkeiten zum Kassenwechsel – Nutzen Sie die Chancen jetzt!

Ab 2019 besteht die Möglichkeit auch bei einem Statuswechsel, zum Beispiel mit Beginn einer neuen Beschäftigung, die AOK PLUS zu wählen. Sie müssen lediglich die 18-monatige Bindungsfrist erfüllt haben, ggf. ist diese durch die Inanspruchnahme von Wahltarifen verlängert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Beitrag sinkt!

2019 kommt das neue Versichertenentlastungsgesetz (GKV-VEG). Die Mitglieder der Gesetzlichen Krankenversicherung können mit einer Beitragsentlastung rechnen. Arbeitgeber und Rentenversicherungsträger, die bisher nur die Hälfte des Allgemeinen Beitragssatzes von 14,6 Prozent getragen haben, werden zur Mitfinanzierung der darüber hinaus erhobenen Zusatzbeiträge verpflichtet. Damit ist die Parität der Finanzierung wiederhergestellt. Unter der Überschrift „Der Beitrag sinkt“ informiert die AOK PLUS ihre Versicherten über den finanziellen Vorteil.

Weiterhin gute Versorgung für Versicherte

Das Gesamtvolumen des Haushaltes der AOK PLUS liegt im kommenden Jahr bei 12,1 Milliarden Euro. 95 Prozent davon werden als Leistungsausgaben für die Versicherten genutzt, z. B. für die medizinische Versorgung, Pflege, Prävention und Rehabilitation. Die neuen Gesetze der Bundesregierung bringen aber auch zusätzliche finanzielle Belastung. Das Gesetz zur Beitragsentlastung der Versicherten in der GKV, das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals und das Terminservice- und Versorgungsgesetz belasten allein die AOK PLUS im Jahr 2019 mit ca. 80 Millionen Euro.

Günstig bedeutet nicht gleich schlecht

Der Beitragssatz der AOK PLUS bleibt auch in diesem Jahr bei stabilen 15,2 Prozent. Somit ist die AOK PLUS eine der günstigsten Krankenversicherungen Deutschlands. Doch günstig bedeutet nicht, dass irgendwo gespart wird. Die Zusatzleistungen und das Bonusprogramm werden stetig weiter ausgebaut. Immer mehr Versicherte nutzen diese Angebote. Die Stabilität und Zuverlässlichkeit bezieht sich also nicht nur auf den Preis, sondern eben auch auf die Gesundheitsversorgung und Präsenz der Krankenkasse.

Vorteile im Überblick

AOK PLUS-Punkte

Ab 2015 gilt ein einheitlicher Beitragssatz von 14,6 Prozent, zu dem alle Krankenkassen zusätzlich einen individuellen Beitragssatz erheben können. Bei der AOK PLUS liegt der bei nur 0,6 Prozent und damit im Vergleich unter dem Durchschnitt. Somit zahlen Mitglieder monatlich 15,2 Prozent für Ihre Krankenversicherung. Kleiner Beitrag, große Leistungen: Natürlich profitieren Sie unverändert von zahlreichen, exklusiven Leistungen, die über das gesetzlich vorgeschriebene Mindestmaß hinausgehen. Ob Azubi, Student oder Großfamilie – die Gesundheitskasse hält für jede Lebenssituation und jedes Alter Pluspunkte bereit.

AOK PLUS: Große Leistungen - Kleiner Beitrag   

Für Berufstätige

  • Professionelle Zahnreinigung: Von Zahnärzten empfohlen! Die AOK PLUS unterstützt gesunde und strahlende Zähne mit jährlich 40 EUR für professionelle Zahnreinigung.
  • Kuren & Haushaltshilfe: Bei notwendigen Vorsorge- oder Reha-Maßnahmen übernimmt die AOK PLUS die Kosten ambulanter und stationärer Behandlungen sowie der Haushaltshilfe.
  • Reiseimpfung: Die AOK PLUS erstattet die Kosten für alle empfohlenen Reiseimpfungen.
  • Fachärztliche Zweitmeinung: Im Falle einer schwerwiegenden Diagnose gibt die kostenlose Zweitmeinung vom Experten Sicherheit und hilft bei der Therapieentscheidung.
  • Alternative Heilmethoden: Die AOK PLUS unterstützt gängige Naturheilverfahren und übernimmt die Kosten für Homöopathie, Akupunktur, Osteopathie etc.
  • Zusatzangebot aktiv 100: Die AOK PLUS belohnt gesundheitsbewusste Lebensweise mit jährlich bis zu 100 EUR. Ohne dafür Nachweise zu verlangen.
  • AOK PLUS-Vorteilspartner: Mit AOK PLUS-Vorteilspartnern - ein exklusives Angebot für die Mitglieder der AOK PLUS - genießen Sie die Vorteile und Vergünstigungen bei Sport & Fitness, Ernährung, Erholung & Entspannung sowie Wellness & Gesundheit.

Für Auszubildende

  • Professionelle Zahnreinigung: Die AOK PLUS unterstützt gesunde und strahlende Zähne mit jährlich 40 EUR für professionelle Zahnreinigung.
  • Kuren & Haushaltshilfe: Bei notwendigen Vorsorge- oder Reha-Maßnahmen übernimmt die AOK PLUS die Kosten ambulanter und stationärer Behandlungen sowie der Haushaltshilfe.
  • SchwangerschaftPLUS Paket: Die AOK PLUS bietet ein Extra-Budget über 500 Euro für zusätzliche Vorsorgemaßnahmen in der Schwangerschaft. Sieben Zusatzleistungen können individuell ausgewählt und kombiniert werden.
  • Rezeptfreie Medikamente für Kinder: Die AOK PLUS übernimmt die Kosten für apothekenpflichtige aber rezeptfreie OTC-Präparate für Kinder und Jugendliche.
  • Zusatzangebot aktiv 100: Die AOK PLUS belohnt gesundheitsbewusste Lebensweise mit jährlich bis zu 100 EUR. Ohne dafür Nachweise zu verlangen.
  • Fachärztliche Zweitmeinung: Im Falle einer schwerwiegenden Diagnose gibt die kostenlose Zweitmeinung vom Experten Sicherheit und hilft bei der Therapieentscheidung.
  • Alternative Heilmethoden: Die AOK PLUS unterstützt die gängigen Naturheilverfahren und übernimmt die Kosten für Homöopathie, Akupunktur, Osteopathie & Co.
  • Hautcheck: Das haut hin! Die AOK PLUS bietet bereits ab dem 14. Lebensjahr die kostenlose fachärztliche Hautkrebsvorsorgeuntersuchung, die aller zwei Jahre ansteht.
  • AOK PLUS-Vorteilspartner: Mit AOK PLUS-Vorteilspartnern – ein exklusives Angebot für die Mitglieder der AOK PLUS – genießen Sie die Vorteile und Vergünstigungen bei Sport & Fitness, Ernährung, Erholung & Entspannung sowie Wellness & Gesundheit.

Für Familien

  • Unser PLUS für junge Familien: Unsere Leistungen für junge Familien übersichtlich in einem Dokument.   
  • Rezeptfreie Medikamente für Kinder: Die AOK PLUS übernimmt die Kosten für apothekenpflichtige aber rezeptfreie OTC-Präparate für Kinder und Jugendliche vom 12. bis zum 18. Lebensjahr.
  • Fachärztliche Zweitmeinung: Im Falle einer schwerwiegenden Diagnose gibt die kostenlose Zweitmeinung vom Experten Sicherheit und hilft bei der Therapieentscheidung.
  • SchwangerschaftPLUS Paket: Die AOK PLUS bietet ein Extra-Budget über 500 Euro für zusätzliche Vorsorgemaßnahmen in der Schwangerschaft. Sieben Zusatzleistungen können individuell ausgewählt und kombiniert werden.
  • Kuren & Haushaltshilfe: Die AOK PLUS bietet eine Vielzahl von Vorsorge- oder Reha-Maßnahmen, die gemeinsam mit dem Kind, dem Partner oder allein durchgeführt werden können.
  • Hautcheck: Gesunde Haut für die ganze Familie! Die AOK PLUS bietet bereits ab dem 14. Lebensjahr die kostenlose fachärztliche Hautkrebsvorsorgeuntersuchung aller zwei Jahre.
  • Professionelle Zahnreinigung: Gesunde und schöne Zähne für alle! Die AOK PLUS übernimmt jährlich bis zu 100 EUR für die professionelle Zahnreinigung von Kindern und Jugendlichen mit Multibracket.
  • Familienprogramm: Als kompetenter Gesundheitspartner unterstützt die AOK PLUS Familien mit vielfältigen Zusatzleistungen und Programmen in allen Lebensabschnitten.
  • Zusatzangebot aktiv 100: Die AOK PLUS belohnt gesundheitsbewusste Lebensweise mit jährlich bis zu 100 EUR. Ohne dafür Nachweise zu verlangen.
  • Alternative Heilmethoden: Die AOK PLUS unterstützt die gängigen Naturheilverfahren und übernimmt für Kinder und Erwachsene die Kosten für Homöopathie, Akupunktur, Osteopathie & Co.
  • AOK PLUS-Vorteilspartner: Mit AOK PLUS-Vorteilspartnern - ein exklusives Angebot für die Mitglieder der AOK PLUS - genießen Sie die Vorteile und Vergünstigungen bei Sport & Fitness, Ernährung, Erholung & Entspannung sowie Wellness & Gesundheit.

Für Selbstständige

  • Alternative Heilmethoden: Die AOK PLUS unterstützt die gängigen Naturheilverfahren und übernimmt die Kosten für Homöopathie, Akupunktur, Osteopathie und viele weitere Praktiken.
  • Zusatzangebot Krankengeld: Auch im Krankheitsfall immer auf der sicheren Seite! Mit der AOK PLUS kann man sich, im Falle einer Arbeitsunfähigkeit, bis zu 70 % des Einkommens sichern.
  • Professionelle Zahnreinigung: Von Zahnärzten empfohlen! Die AOK PLUS unterstützt gesunde und strahlende Zähne mit jährlich 40 EUR für professionelle Zahnreinigung.
  • Kuren & Haushaltshilfe: Bei notwendigen Vorsorge- oder Reha-Maßnahmen übernimmt die AOK PLUS die Kosten ambulanter und stationärer Behandlungen sowie einer Haushaltshilfe.
  • Fachärztliche Zweitmeinung: Im Falle einer schwerwiegenden Diagnose gibt die kostenlose Zweitmeinung vom Experten Sicherheit und hilft bei der Therapieentscheidung.
  • Reiseimpfung: Die AOK PLUS erstattet die Kosten für alle empfohlenen, vor Reiseantritt durchgeführten Vorsorgeimpfungen.
  • Zusatzangebot aktiv 100: Die AOK PLUS belohnt gesundheitsbewusste Lebensweise mit jährlich bis zu 100 EUR. Ohne dafür Nachweise zu verlangen.
  • AOK PLUS-Vorteilspartner: Mit AOK PLUS-Vorteilspartnern - ein exklusives Angebot für die Mitglieder der AOK PLUS - genießen Sie die Vorteile und Vergünstigungen bei Sport & Fitness, Ernährung, Erholung & Entspannung sowie Wellness & Gesundheit.

Für Studenten

  • Je nach Alter und Werdegang haben Sie drei Möglichkeiten: Die Familien-, Studentische und die Freiwillige Krankenversicherung.
  • Professionelle Zahnreinigung: Die AOK PLUS unterstützt gesunde und schöne Zähne mit jährlich 40 EUR für professionelle Zahnreinigung.
  • Hautcheck: Das haut hin! Die AOK PLUS bietet bereits ab dem 14. Lebensjahr die kostenlose fachärztliche Hautkrebsvorsorge aller zwei Jahre.
  • AOK PLUS-Vorteilspartner: Mit AOK PLUS-Vorteilspartnern – ein exklusives Angebot für die Mitglieder der AOK PLUS – genießen Sie die Vorteile und Vergünstigungen bei Sport & Fitness, Ernährung, Erholung & Entspannung sowie Wellness & Gesundheit.
  • Zusatzangebot aktiv 100: Die AOK PLUS belohnt gesundheitsbewusste Lebensweise mit jährlich bis zu 100 EUR. Ohne dafür Nachweise zu verlangen.
  • Geringer Beitrag: Die AOK ist die ideale Krankenversicherung im Studium. Bei einem niedrigen Beitrag bietet die AOK PLUS einen individuellen und passgenauen Krankenversicherungsschutz.
  • Reiseimpfung: Auslandssemester, Au Pair oder Weltreise? Die AOK PLUS unterstützt Weltenbummler und erstattet die Kosten für alle empfohlenen Reiseimpfungen.
  • Fachärztliche Zweitmeinung: Im Falle einer schwerwiegenden Diagnose gibt die kostenlose Zweitmeinung vom Experten Sicherheit und hilft bei der Therapieentscheidung.
  • Zusatzangebot weltweit: Die persönliche Auslandskrankenversicherung, die die wichtigsten Gesundheitsrisiken bei einer Auslandsreise absichert. Jetzt noch mehr Leistungen zum gleichbleibend günstigen Preis!
  • SchwangerschaftPLUS Paket: Die AOK PLUS bietet ein Extra-Budget über 500 Euro für zusätzliche Vorsorgemaßnahmen in der Schwangerschaft. Sieben Zusatzleistungen können individuell ausgewählt und kombiniert werden.
  • Kostenlose E-Books: Exklusive Fachbücher für das Studium stehen als kostenlose E-Books zum Download auf www.aokplus.de/ebook bereit.

Leistungs-Check

Fokus Money kürt ausgezeichneten Service für Studierende

Die DFSI Deutsches Finanz-Service Institut GmbH untersuchte die besten gesetzlichen Krankenkassen im Hinblick auf Service und Leistungen für Studenten. Die AOK PLUS geht aus dem Studententarif-Vergleich in der Kategorie regionale Krankenkasse als Sieger hervor. Neben dem breiten Leistungsangebot für die Belange der Zielgruppe zahlt auch die hohe Servicequalität auf das Testergebnis ein. Ausschlaggebend dafür war unter anderem die Online-Erreichbarkeit und die Social Media Auftritte.

Ausführliche Informationen zu den Leistungspunkten für studentische Versicherte finden Sie im Beitrag des DFSI oder im Artikel von Focus Money    (Fokus Money Ausgabe 22/2017).

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung spielt beim Erhalt der Zahngesundheit eine zentrale Rolle. Zahnflächen und schwer erreichbare Stellen, an denen die normale Zahnbürste versagt, werden dadurch gründlich gereinigt.

  • Zuschuss von 40 €/Jahr für Erwachsene
  • Zuschuss bis zu 50 €/Halbjahr für Kinder in kieferorthopädischer Behandlung mit Multibracket
  • kostenfreier zahnmedizinischer Beratungsdienst

Homöopathie

Das Prinzip der über 200 Jahre alten Heilkunst ist denkbar einfach. Die Selbstheilungskräfte im Körper werden aktiviert und machen uns wieder gesund. Kein Wunder also, dass Homöopathie mehr und mehr Freunde gewinnt und als Alternative zur sogenannten Schulmedizin akzeptiert wird.

  • Unterstützung ambulanter (homöopathischer) Behandlungen
  • Kostenübernahme für die Homöopathische Erstanamnese, Analyse, Repertorisation (Auswahl des geeigneten homöopathischen Mittels), Folgeanamnesen und Beratung

AOK PLUS-Flyer: Medizin und Heilung, aber natürlich!   

Gesundheitskurse

Gesundheit heißt nicht nur frei sein von Krankheit, sondern auch lachen, sich freuen und genießen. Die AOK PLUS unterstützt dabei, ein gesünderes Alltagsverhalten umzusetzen.

  • 2 Gesundheitskurse pro Jahr kostenfrei
  • Mehr als 15.000 Kursangebote in Sachsen und Thüringen
  • Kostenlose Onlineangebote

Kundenservice

„Sehr gute Servicequalität“ heißt bei der AOK PLUS: per Servicetelefon (unter 0800 105 900 0) rund um die Uhr  - 24 h am Tag - kostenfrei erreichbar zu sein. Oder an über 140 Standorten in Sachsen und Thüringen persönlich Fragen zu beantworten und zu helfen. Und die AOK-Mitgliederzeitschriften bieten die passende Information für jeden Lebensabschnitt.

  • exklusiver Informationsservice für Versicherte: die medizinische Hotline „AOK-Clarimedis“ gibt rund um die Uhr kostenfrei (unter 0800 22 66 55 0) Auskünfte zu medizinischen fragen, erläutert Diagnosen und Therapiemöglichkeiten und recherchiert Fachärzte und Spezialisten 
  • Wenn dem Nachwuchs etwas fehlt, können Eltern beim AOK-Babytelefon (unter 0800 22 66 55 0) kostenfrei und rund um die Uhr schnelle und kompetente Ratschläge einholen.
  • In über 140 Fillialen persönlich erreichbar
  • Die "Meine AOK PLUS Online-Filiale" ist rund um die Uhr geöffnet – 365 Tage im Jahr. Ob am Computer, auf dem Tablet oder am Smartphone – die Online-Filiale umfasst elektronische Patientenquittung, Gesundheitsnavigator, Formulare, Anträge und Bescheinigungen und mehr.

Osteopathie

Ziel der Osteopathie ist es, mit Hilfe gezielter Zug- und Drucktechniken, Blockaden und Verspannungen im Körper aufzuspüren und zu lösen. Osteopathie unterstützt so die natürlichen Selbstheilungskräfte des Patienten. Funktionsstörungen werden ganz ohne Medikamente oder Apparate und nahezu nebenwirkungsfrei behoben. Häufig reichen bereits eine bis drei Sitzungen aus, bis sich der gewünschte Erfolg einstellt.

  • Unterstützung für bis zu 3 Behandlungen pro Jahr
  • Anwendungsgebiete: Bewegungsapparat, Innere Medizin, Hals-Nasen-Ohren-Bereich und Kinderheilkunde

AOK PLUS-Flyer: Medizin und Heilung, aber natürlich!   

Schwangerschaft und Geburt

Baby unterwegs? Die AOK PLUS möchte Sie in dieser aufregenden Phase unterstützen. Mit dem SchwangerschaftPLUS Paket stehen Ihnen und Ihrer jungen Familie 500 Euro für zusätzliche Leistungen zur Verfügung. Sie entscheiden ganz flexibel, welche Leistungen für Sie und Ihr Kind wichtig sind. Die Leistungen können Sie je nach Bedarf frei auswählen und kombinieren, z.B. zusätzliche Blut- und Ultraschalluntersuchungen, Hebammenrufbereitschaft vor und nach der Entbindung oder Spezialleistungen zur Minimierung von Frühgeburten.

Die AOK PLUS begleitet während der gesamten Schwangerschaft und auch danach:

  • Vorsorgemanager im Login-Bereich „Meine AOK PLUS“ (kostenfrei)
  • Viele Zusatzleistungen und wichtige Arzneimittel während der Schwangerschaft
  • Zahlung aller Vorsorgeuntersuchungen für Kinder
  • Spezielle Familienprogramme

Haut-Check

Als Fläche gesehen ist die Haut die größte Verbindung zu unserer Umwelt. Damit die intensiven Umwelteinflüsse keinen Schaden anrichten, gilt es, sich bereits frühzeitig um entsprechende Vorsorgemaßnahmen zu kümmern. Hautkrebs, rechtzeitig entdeckt und behandelt, ist in den meisten Fällen heilbar.

  • Kostenübernahme der Hautvorsorgeuntersuchung ab einem Alter von 14 Jahren
  • Kostenübernahme für den erweiterten Haut-Check mit Auflichtmikroskopie ab 35 Jahren
  • Untersuchung alle 2 Jahre wiederholen

Zusatzangebote

In dem vielfältigen Zusatzangebot der AOK PLUS ist für jeden etwas Passendes dabei. Ob Alternative Medizin, Auslandskrankenversicherung oder Zahnersatz – bei den Angeboten der Gesundheitskasse findet jeder den richtigen Versicherungsschutz.

  • AOK PLUS dental: Um die Lücke zwischen den Leistungen des Gesetzgebers und den tatsächlich anfallenden Kosten zu schließen, empfiehlt sich eine Zahnzusatzversicherung. Durch den doppelten Festzuschuss von AOK PLUS dental kann der sonst zu zahlende Eigenanteil für medizinisch notwendigen Zahnersatz entfallen. Darüber hinaus erhalten Versicherte einen Extra-Treuebonus bei langjähriger Teilnahme.

Produktinformationen Zusatzangebot AOK PLUS dental

  • AOK PLUS aktiv 100: Wer auf seine Gesundheit achtet, muss weniger zum Arzt und benötigt seltener ein Rezept. AOK PLUS aktiv 100 belohnt eine gesunde Lebensweise - mit einer Prämie von bis zu 100 Euro im Jahr.

Produktinformationen Zusatzangebot AOK PLUS aktiv 100   

  • AOK PLUS weltweit: Sie sind gern unterwegs? Das Zusatzangebot AOK PLUS weltweit sichert die wichtigsten Gesundheitsrisiken bei einer Auslandsreise ab. Seit dem 1. Januar 2015 umfasst AOK PLUS weltweit noch mehr Leistungen zum gleichbleibend günstigen Preis.

Produktinformationen Zusatzangebot AOK PLUS weltweit   

  • AOK PLUS natur: Mit dem Zusatzangebot AOK PLUS natur werden bis zu 90 Prozent der Kosten für ärztlich verordnete Naturarzneimittel erstattet. Werden die Leistungen nicht benötigt, erfolgt eine Beitragsrückerstattung.

Produktinformationen Zusatzangebot AOK PLUS natur   

  • Krankengeld-Wahltarif: Mit diesem Angebot sind ausgewählte Berufsgruppen wie bspw. Selbstständige im Falle einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit finanziell abgesichert. Sie können damit als individuelle Ergänzung zum gesetzlichen Krankengeld 70% ihres Arbeitseinkommens absichern.

Produktinformationen Zusatzangebot AOK PLUS Krankengeld-Wahltarif   

  • SchwangerschaftPLUS Paket: Die AOK PLUS bietet ein Extra-Budget über 500 Euro für zusätzliche Vorsorgemaßnahmen in der Schwangerschaft. Sieben Zusatzleistungen können individuell ausgewählt und kombiniert werden, z.B. zusätzliche Blut- und Ultraschalluntersuchungen, Hebammenrufbereitschaft vor und nach der Entbindung oder Spezialleistungen zur Minimierung von Frühgeburten.

AOK PLUS-Vorteilspartner

Gesund und aktiv leben, Sport treiben, sich bewusst ernähren und entspannen. Es gibt viele Möglichkeiten etwas für die Gesundheit zu tun.

Mit AOK PLUS-Vorteilspartnern - ein exklusives Angebot für die Mitglieder der AOK PLUS - genießen Sie die Vorteile und Vergünstigungen bei Sport & Fitness, Ernährung, Erholung & Entspannung sowie Wellness & Gesundheit.

Und das Beste: die Karte ist für Sie kostenlos.

Angebote unserer Partnerunternehmen in Ihrer Nähe finden Sie in unserer Suchmaske.

AOK PLUS-Bonusprogramm

Die AOK PLUS belohnt sportliche Aktivitäten. Jeder AOK PLUS-Versicherte über 15 Jahren kann Bonuspunkte sammeln und diese in Geld umwandeln. Ganz bequem per App oder klassisch mit dem Bonusheft. Weitere Informationen finden Sie unter plus.aok.de/inhalt/bonusprogramm/.

  • Belohnung für sportliche Aktivitäten, Vorsorge und soziales Engagement
  • Bonuspunkte für Fitnesstracking
  • bequeme Verwaltung mit dem Smartphone immer und überall

Häufige Fragen

Krankenkassenwechsel und Mitgliedschaft bei der AOK PLUS

Die AOK PLUS zeigt mit ihren Leistungen, was alles in ihr steckt. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) ernannte die AOK PLUS für guten Kundenservice zum Testsieger im Bereich Krankenkassen-Service. Überzeugen Sie sich selbst und informieren Sie sich hier über unsere Leistungen.

Kassenwechsel und Kündigungsfristen

Die AOK PLUS kann die Kündigung der bisherigen Krankenkasse leider nicht übernehmen. Diese muss schriftlich durch den Versicherten selbst erfolgen. Dafür wird eine Musterkündigung    zum Ausdrucken bereit gestellt.

Wahlrecht mit Kündigung der Mitgliedschaft

Für alle Versicherten gilt: Nach einem Kassenwechsel sind Sie grundsätzlich für 18 Monate an Ihre neue Krankenkasse gebunden. Hat sich ein Mitglied für einen Wahltarif entschieden, beträgt die Mindestbindungsfrist – je nach Tarif – zwölf oder 36 Monate. Danach beträgt die Kündigungsfrist zwei Monate zum Monatsende.

Beispiel 1

Sie sind seit mehr als 18 Monaten bei Ihrer bisherigen Kasse versichert und kündigen am 10. Februar 2019. Ihre Mitgliedschaft endet demnach am 30. April 2019, ab 1. Mai sind Sie AOK PLUS-Mitglied.

Beispiel 2

Sie sind seit 1. April 2018 bei Ihrer bisherigen Kasse versichert. Ihre Mitgliedschaft kann daher frühestens am 30. September 2019 enden. Um ab 1. Oktober Mitglied bei der AOK PLUS zu werden, muss Ihre Kündigung spätestens am 31. Juli bei Ihrer Krankenkasse eingegangen sein, um die Kündigungsfrist zu wahren.

Wahlrecht ohne Kündigung der Mitgliedschaft

Sofortiges Krankenkassenwahlrecht bei Unterbrechung der Mitgliedschaft

Es besteht unverändert die Möglichkeit zur Wahl der AOK PLUS, bei Eintritt einer erneuten Versicherungspflicht nach Unterbrechung von mindestens einem Tag unabhängig von der Erfüllung der 18-monatigen Bindungsfrist.

Beispiel

Sie sind seit 1. April 2010 Mitglied der DAK und haben dort keine Tarife abgeschlossen. Die Beschäftigung bei Ihrem Arbeitgeber A endet zum 20. April 2019 und ein neues Arbeitsverhältnis beginnt am 22. April 2019. Nach Unterbrechung der Mitgliedschaft besteht ein Kassenwahlrecht. Ab 22. April 2019 sind Sie Mitglied der AOK PLUS.

Sofortiges Krankenkassenwahlrecht bei aufeinanderfolgenden Mitgliedschaften, die sich nahtlos aneinander anschließen

Beim Statuswechsel, zum Beispiel Wechsel des Arbeitgebers, ist die Wahl einer neuen Krankenkasse mit Beginn der Beschäftigungsaufnahme möglich, wenn die Bindefrist bei der bisherigen Krankenkasse von 18 Monaten erfüllt wurde. Hierfür ist keine Kündigungsfrist notwendig und die Kündigung der bisherigen Krankenkasse entfällt. Hat sich ein Mitglied für einen Wahltarif entschieden, beträgt die Mindestbindungsfrist – je nach Tarif – zwölf oder 36 Monate. Hierfür ist die Aufnahme eines Mitgliedschaftsantrages ausreichend. Bitte beachten Sie hierbei, wie im Beispiel beschrieben, den entsprechenden Vermerk auf dem Antrag. Die Mitgliedschaft bei der gewählten Krankenkasse beginnt mit der Aufnahme der Beschäftigung beim neuen Arbeitgeber, der die entsprechende Anmeldung vornimmt. Zum Nachweis der Vorversicherungszeiten kann sich das Mitglied eine Mitgliedsbescheinigung seiner bisherigen Versicherung anfordern. Dafür wird eine Musteranforderung    zum Ausdrucken bereit gestellt. Den Nachweis reichen Sie bitte zeitnah nach.

 

Checkliste Krankenkassenwahlrecht   

Stand: 8. April 2019

Bitte kennzeichnen Sie diese Besonderheit im Formular so:

Beispiele

Beispiel 1

Der Kunde ist seit 1. Mai 2010 in der DAK versichert und hat keine Tarife abgeschlossen. Er wechselt seinen Arbeitgeber zum 20. Mai 2019. Die Bindefrist bei der bisherigen Kasse ist erfüllt. Der Wechsel zur AOK PLUS ist zum 20. Mai 2019 möglich.

Beispiel 2

Der Kunde ist seit 1. Februar 2018 bei der IKK classic versichert und hat eine Bindefrist bis 31. Juli 2019. Er wechselt seinen Arbeitgeber zum 1. Juni 2019. Aufgrund der bestehenden Bindefrist entsteht keine neue Bindefrist. Der Wechsel zur AOK PLUS ist zum 01. Juni 2019 nicht möglich.

Beispiel 3

Der Kunde ist seit 1. September 2015 in der KKH versichert und hat einen Wahltarif mit Bindefrist bis 30. Juni 2019 abgeschlossen. Er wechselt seinen Arbeitgeber zum 1. Juni 2019. Der Wechsel zur AOK PLUS ist, wegen der Bindefrist Wahltarif, zum 1. Juni 2019 nicht möglich.

Beispiel 4

Der Kunde hat bei seiner Kasse zum 30. Juni 2019 gekündigt. Die Mitgliedschaftserklärung zur AOK PLUS ist unterschrieben. Er wechselt seinen Arbeitgeber zum 3. Juni 2019. Der Wechsel zur AOK PLUS muss zum 3. Juni 2019 durchgeführt werden, sonst entsteht eine neue Bindefrist bei der alten Kasse.

Beispiel 5

Der Kunde ist vom 1.Mai 2018 bis 15. März 2019 in Haft. Nach Haftentlassung am 2. April 2019 stellt er einen Antrag auf ALG II und unterschreibt eine Mitgliedschaftserklärung bei der AOK PLUS (Vorkasse vor Haft Barmer). ALG II wird frühestens mit Antragstellung bzw. zum Monatsersten gewährt. Die Krankenversicherung ist ab 16. März 2019 bei der letzten Kasse vor der Haft sicherzustellen, da dieser Personenkreis (§ 5 Abs.1 Nr.13 SGB V) kein Wahlrecht hat (=OAV), danach neue Bindefrist bei alter Kasse. Die Mitgliedschaftserklärung zum 2. April 2019 ist nicht rechtswirksam.

Beispiel 6

Der Kunde ist bis 31.März 2017 Mitglied der IKK classic und hat einen Auslandsaufenthalt vom 1. April 2017 bis 31. März 2019. In der Zeit vom 1. April 2019 bis 14.Mai 2019 ohne anderweitige Absicherung. Ab 15. Mai 2019 nimmt der Kunde eine Beschäftigung in Deutschland auf. Ab 1. April 2019 Versicherungspflicht kraft Gesetzes (OAV), diese Versicherung ist bei der letzten Kasse durchzuführen, es besteht kein KK-Wahlrecht. Neue Bindefrist ab 1. April 2019. Ein Wechsel zur AOK PLUS ist frühestens ab 1. Oktober 2020 möglich (wenn keine Unterbrechung der Mitgliedschaft).

Sonderkündigungsrecht

Bei einer Beitragssatzänderung Ihrer Krankenkasse, besteht ein Sonderkündigungsrecht. Die Kündigung muss bis zur erstmaligen Fälligkeit des neuen Betrages eingegangen sein und wird dann mit Ablauf des übernächsten Kalendermonats wirksam.

Beispiel

Sie sind seit 1. April 2018 bei Ihrer bisherigen Kasse versichert, die Sie darüber informiert, ab 1. Januar 2019 einen Zusatzbeitrag zu erheben. Hier können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, obwohl Sie noch keine 18 Monate bei dieser Kasse versichert sind. Kündigen Sie also bis spätestens 31. Januar, so können Sie ab 1. April AOK PLUS-Mitglied werden.

Übrigens: Ihre Krankenkasse muss Sie spätestens einen Monat vor der ersten Fälligkeit des geänderten Beitragssatzes darüber informieren und Sie auf Ihr Sonderkündigungsrecht hinweisen.

Beiträge

Arbeitnehmer/innen

2019 beträgt der Beitragssatz zur Krankenversicherung bei der AOK PLUS 15,2 Prozent. Er setzt sich aus dem allgemeinen Beitragssatz von 14,6 Prozent und dem kassenindividuellen Zusatzbeitragssatz von 0,6 Prozent zusammen.

Studierende

Studierende, die bei einem in der gesetzlichen Krankenkasse versicherten Familienmitglied (Vater, Mutter, evtl. Ehegatte) mitversichert sind, zahlen keinen Beitrag zur Kranken- und Pflegeversicherung. Eine Verlängerung der Familienversicherung über das 25. Lebensjahr hinaus ist bei bestimmten Sachverhalten möglich, z. B. bei geleisteter gesetzlicher Dienstpflicht, freiwilligem Wehrdienst oder verschiedenen Freiwilligendiensten.
Nach Ablauf der Familienversicherung müssen Sie sich selbst versichern. Der monatliche Beitrag beträgt aktuell 90,01 EURO bzw. 91,64 EURO für Kinderlose ab dem 01.01.2019. Die studentische Versicherung endet mit Ablauf des Semesters, in welchem der Student das 30. Lebensjahr oder das 14. Fachsemester vollendet.

Selbstständige und Freiberufler

Für hauptberuflich selbstständig Tätige besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit einer freiwilligen Weiterversicherung in der gesetzlichen Kranken- bzw. Pflegeversicherung.
Der Beitrag richtet sich dabei grundsätzlich nach dem zur Verfügung stehenden beitragspflichtigen Einkommen. Dabei sind fest definierte Mindest- bzw. Höchstbemessungsgrenzen zu beachten. Seit 1. Januar 2019 beträgt der Mindestbeitrag der AOK PLUS für hauptberuflich Selbstständige zur Kranken- und Pflegeversicherung 183,27 Euro (ohne Krankengeldanspruch und mit Elterneigenschaft). Wenn Sie eine Versicherung mit Krankengeld wählen wollen, erhöht sich der Mindestbeitrag um 6,23 Euro monatlich. Dazu ist ein gesonderter Antrag notwendig.
Außerdem bietet die AOK PLUS als individuelle Ergänzung zum gesetzlichen Krankengeld den Krankengeld-Wahltarif an. Im Falle einer Arbeitsunfähigkeit sichern Sie sich damit bis zu 70 Prozent Ihres entfallenden Arbeitseinkommens ab.

Was ist ein Zusatzbeitrag?

Mit dem Gesetz zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und Qualität in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-FQWG) wurde zum 01. Januar 2015 der allgemeine Beitragssatz der gesetzlichen Krankenversicherung von 15,5 Prozent auf 14,6 Prozent gesenkt und ein sogenannter Zusatzbeitrag eingeführt.
Krankenkassen, deren Ausgaben mit den zugewiesenen Mitteln aus dem Gesundheitsfonds nicht gedeckt werden, können die fehlenden Mittel über einen Zusatzbeitrag abdecken. Dieser ist einkommensabhängig und nach oben nicht begrenzt. Die prozentualen Zusatzbeiträge vom beitragspflichtigen Einkommen werden von der Krankenkasse individuell festgelegt und müssen von der jeweils zuständigen Rechtsaufsichtsbehörde genehmigt werden.
Die AOK PLUS erhebt seit 01. Januar 2017 einen Zusatzbeitrag in Höhe von 0,6 Prozent. Die AOK PLUS ist damit günstiger als die meisten gesetzlichen Krankenkassen. Eine Übersicht der aktuellen Zusatzbeitragssätze aller Krankenkassen finden Sie auf der Homepage des GKV-Spitzenverbandes:

Zur Übersicht