AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Inhalt

25.10.2013

Wer erhält Mutterschaftsgeld?

Anspruch auf Mutterschaftsgeld haben alle gesetzlich krankenversicherten Arbeitnehmerinnen

Wer erhält Mutterschaftsgeld?

Anspruch auf Mutterschaftsgeld haben alle gesetzlich krankenversicherten Arbeitnehmerinnen. Dieser besteht in den letzten sechs Wochen vor der Geburt, am Entbindungstag und in den ersten acht Wochen nach der Geburt. Bei Früh- und Mehrlingsgeburten wird sogar für zwölf Wochen Mutterschaftsgeld ab dem Entbindungstag gezahlt. Bei einer vorzeitigen Entbindung gibt es außerdem auch Mutterschaftsgeld für die Zeitspanne, die zwischen dem errechneten und dem tatsächlichen Geburtstermin liegt.

Das Mutterschaftsgeld beträgt täglich bis zu 13 EUR, so viel bekommen Arbeitnehmerinnen von ihrer Kasse. Den Differenzbetrag zum Nettoverdienst gleicht der Arbeitgeber aus. Bei anderen Versicherten  (Selbstständige oder Arbeitslosengeld-Bezieherinnen) richtet sich das Mutterschaftsgeld nach der Höhe des Krankengeldes.

Weitere Informationen dazu gibt es in allen AOK-Filialen sowie am kostenfreien Servicetelefon der Kasse unter 0800 247 1001.

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen