AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Inhalt

11.01.2013

Warum man einheimisches Wintergemüse gegenüber Importware bevorzugen sollte

Auch viel heimisches Gemüse und Salate bietet die Winter-Saison

Warum man einheimisches Wintergemüse gegenüber Importware bevorzugen sollte, wissen die AOK-Gesundheitsexperten:

Viele der im Winter bei uns so beliebten Obst- und Gemüsesorten werden aus dem Ausland importiert, dort meist unreif geerntet und in Kühltransportern über lange Strecken in deutsche Supermärkte transportiert. Das bedeutet eine hohe Belastung für die Umwelt; unreif geerntete Feld- und Gartenfrüchte enthalten jedoch auch weniger Geschmacksstoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente als reif geerntete Früchte.

Dabei bietet die Winter-Saison auch viel heimisches Gemüse und Salate. Beispielsweise enthalten Steckrüben, rote Beete und Feldsalat besonders viel Vitamin C und wichtige Spurenelemente wie Eisen. Unschlagbar aber sind die Kohlgemüse, besonders was ihren Gehalt an sogenannten sekundären Pflanzenstoffen angeht. Sekundäre Pflanzenstoffe wirken gegen freie Radikale, sind cholesterinsenkend und stärken das Immunsystem. Zudem können sie zur Vorbeugung von Krebserkrankungen beitragen und Krankheitserreger abwehren. Gerade Sauerkraut gilt als idealer Lieferant der sekundären Pflanzenstoffe Glukosinolate und Senföle, die antibakteriell wirken und gut für die Darmflora sind. Zudem enthält Sauerkraut viel Vitamin B, C und K sowie Kalium, Kalzium, Eisen und Ballaststoffe.

Einige Kohlsorten wie Rosen- oder Grünkohl schmecken erst nach dem ersten Frost richtig gut. Oft wird Kohl gemieden, weil er Blähungen verursacht. Das kann man allerdings durch Beigeben von Kümmel beim Kochen mindern.

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen