AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Inhalt

28.04.2014

Radeln, kreativ sein und gewinnen - Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit" startet am 1. Juni

Schon im Vorfeld zahlreiche Gewinnchancen

Ab 1. Juni heißt es wieder: „Mit dem Rad zur Arbeit". Bei der Gemeinschaftsaktion von AOK PLUS und ADFC geht es darum, dass möglichst viele Sachsen und Thüringer an mindestens 20 Arbeitstagen den Weg zwischen Wohnung und Betrieb mit dem Fahrrad zurücklegen. Für Studenten gilt der Weg zur Uni.

Ab sofort liegen die Aktionskalender in den Filialen der Veranstalter bereit. Die Online-Kalender stehen unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/sachsen-thueringen. Sie werden nach 20 geradelten Tagen automatisch geschlossen. Damit kann man den Einsendeschluss 15. September 2014 nicht verpassen und nimmt automatisch an einer Verlosung lukrativer Preise teil.

Weitere Preise verlost die AOK PLUS bei einem SMS-Gewinnspiel, das kürzlich gestartet wurde. Die Infos hierzustehen ebenfalls auf der oben erwähnten Internetseite.

Die Preise werden von bundesweiten und regionalen Partnern zur Verfügung gestellt. Dazu zählen beispielsweise ein hochwertiges Trekkingrad, Kurzurlaube, ein VIP-Paket zum Sommer-Grand-Prix im Skispringen mit Übernachtung oder Einkaufsgutscheine. Als Team-Hauptpreis lockt eine Ballonfahrt.

Und wer nicht nur sportlich, sondern auch künstlerisch unterwegs sein möchte, kann sich ab 1. Mai an einem Online-Kreativwettbewerb beteiligen. Gesucht werden Ideen zur Gestaltung von Rucksäcken. Monatlich wird der beste Entwurf prämiert. Der Gewinner kann sich über ein hochwertiges Faltrad freuen. Auch hier stehen nähere Infos unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/sachsen-thueringen.

Im Vorjahr hatten sich 6.800 Sachsen und 2.500 Thüringer an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit" beteiligt, in ganz Deutschland waren es 170.000. Im bundesweiten Vergleich belegte die AOK PLUS den fünften Platz. „Hier ist also noch Luft nach oben", meint Pressesprecherin Hannelore Strobel.

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen