AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Inhalt

05.02.2014

Nasenspülungen sind bei Schnupfen gut

Solche Spülungen sind übrigens auch jetzt im Winter bei trockener Nasenschleimhaut gut.

Mit einem kleinen Trick kann man den Schnupfen oft überlisten: Nasenspülungen mit einer einfachen Kochsalzlösung. Dabei sollte man seine Nase nach einer alten indischen Technik spülen: Die gewärmte Salzlösung aus einer Kanne in eines der beiden Nasenlöcher gießen. Den Kopf dabei schräg halten, so dass die Lösung aus dem anderen Nasenloch wieder herausfließt. Das bedarf zwar etwas Übung und ist nicht jedermanns Sache, aber es hilft. Wem das zu kompliziert ist, kann das Verfahren vereinfachen. Eine Messerspitze Kochsalz in einer Tasse lauwarmen Wasser auflösen – das entspricht in etwa einer einprozentigen Lösung. Einen Teil der Flüssigkeit in die Handfläche schütten, die Nase darin eintauchen und die Flüssigkeit durch die Nase ansaugen und durch den Mund wieder ausspucken. Das Ganze mehrere Male wiederholen. Hände vorher gründlich waschen, damit keine Keime oder Schmutz in die Spüllösung geraten.

Solche Spülungen sind übrigens auch jetzt im Winter bei trockener Nasenschleimhaut gut. Sie sollten aber nicht mehr als zwei- bis dreimal im Monat erfolgen, ansonsten könnte die Schleimhaut zu sehr gereizt werden.

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen