AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Subnavigation

Inhalt

28.07.2014

Meldung: Mehr Auszubildende in Pflegeberufen

Immer mehr junge Leute entscheiden sich für eine Berufsausbildung in einen Pflegeberuf.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, haben im Herbst 2012 rund 58.300 Jugendliche einen Ausbildungsvertrag im Pflegebereich unterschieben. Das waren knapp elf Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Im Vergleich zum Jahr 2000 stieg ihre Zahl sogar um 42 Prozent (knapp 41.000 Berufsanfänger). Laut Destatis ist der Pflegeberuf nach wie vor bei Männern weniger beliebt. So waren 2012 nur rund 12.200 der neue Auszubildende männlich. Zur gleichen Zeit hatten sich knapp 46.000 junge Frauen für eine Ausbildung in der Pflege entschieden.

Die Statistik erfasst alle Auszubildenden in den Pflegeberufen. Dazu gehören die Gesundheits- und Kranken-, Kinderkranken- und Altenpfleger sowie die nur ein Jahr dauernden Ausbildungen als Gesundheits- und Krankenpflege- und Altenpflegehelfer. 

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen
    Zurück zur aok.de