AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Subnavigation

Inhalt

20.04.2017

Gut investiertes Geld: 69 Millionen Euro für Impfungen in Sachsen und Thüringen

Die AOK PLUS hat im vergangenen Jahr fast 70 Millionen Euro für Impfungen ausgegeben.

In Sachsen wurde der größte Anteil davon für Impfstoffe gegen Pneumokokken, die 6-fach-Impfung für Kinder und die Grippeimpfung ausgegeben, in Thüringen für Impfstoffe gegen Pneumokokken, FSME und die 6-fach-Impfung.

Insgesamt haben sich die Ausgaben für Impfungen (Impfstoffe plus ärztliches Honorar)  in den letzten fünf Jahren bei der AOK PLUS wie folgt entwickelt:

2012

51 Mio €

2013

52 Mio €

2014

68 Mio €

2015

65 Mio €

2016

69 Mio €


Die AOK PLUS hat in Sachsen 2.198.535 Versicherte, in Thüringen hat sie 940.136 Versicherte.

Vom 24. bis 30. April 2017 gibt es zum zwölften Mal die "Europäische Impfwoche".
Unter dem Motto "Impfungen wirken - Impfungen schützen in jeder Lebensphase" soll in allen europäischen Staaten das Bewusstsein für die Bedeutung dieser hoch wirksamen Vorsorgemaßnahme gestärkt werden.

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen
    Zurück zur aok.de