AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Inhalt

07.08.2014

Für eine bessere Gesundheit der Mitarbeiter

Die Gesundheit der Beschäftigen zu erhalten und zu verbessern - das ist Ziel eines dreijährigen Projektes der KONSUM DRESDEN eG und der AOK PLUS zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Eine entsprechende Rahmenvereinbarung wurde jetzt unterzeichnet.

Fast 45 Prozent der Mitarbeiter der KONSUM DRESDEN eG sind Mitglieder bei der AOK PLUS. „Von dem gemeinsamen Projekt soll aber die gesamte Belegschaft profitieren“, sagt Gunther Seifert, Vorstands-vorsitzender der KONSUM DRESDEN eG.

Ziel ist es, betriebliche Rahmenbedingungen und Strukturen weiterzu-entwickeln, die ein gesundheitsförderliches Arbeiten nachhaltig ermöglichen. „Mit der Kooperation möchten wir die Arbeitsplätze optimieren und bei unseren Mitarbeitern das Bewusstsein schaffen, eigenverantwortlich für ihre Gesundheit zu handeln“, so Seifert, „denn gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Grundlage für ein gesundes Unternehmen.“

AOK-Regionalgeschäftsführerin Silvana Vogel sagt, es ginge nicht um Pauschalangebote, sondern darum, individuelle Lösungen anzubieten. „Jeder soll seine Arbeit gut und gern erfüllen können. Wir werden zu Beginn die aktuelle Situation beim Konsum analysieren, um herauszufinden, wo Gesundheitspotenziale bestehen.“ Der nächste Schritt sei, die Mitarbeiter für ein gesundheitsbewusstes individuelles Verhalten zu sensibilisieren und zugleich die Arbeitsbedingungen weiter zu verbessern.

KONSUM DRESDEN eG
Die KONSUM DRESDEN eG betreibt 34 KONSUM- und Frida-Märkte. Sie hat derzeit 805 Mitarbeiter und rund 24.000 Mitglieder. Mit der Konzentration auf ein nachhaltiges Frischekonzept, einer konsequenten Profilierung als Spezialist für Essen und Trinken sowie einer klaren regionalen Verankerung positioniert sich KONSUM Dresden erfolgreich in der Handelslandschaft.

Betriebliche Gesundheitsförderung der AOK PLUS
AOK-Experten betreuten im vergangenen Jahr im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements 930 sächsische und Thüringer Firmen. Immer mehr Unternehmen erkennen: Engagement für mehr Gesundheit steigert die Mitarbeiterzufriedenheit, führt so zu mehr Produktivität sowie Wettbewerbsfähigkeit und senkt Krankenstände und Fluktuation. Unter-nehmen, die die Betriebliche Gesundheitsförderung mit der AOK PLUS einsetzen, profitieren also von gesunden und leistungsfähigen Beschäftigten.

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen