AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Inhalt

01.07.2013

EuropaService: Exklusives Angebot für Spanien-Urlauber

Die ausländischen medizinischen Zentren garantieren qualitativ gute medizinische Versorgung mit einem 24-StundenRund-um-Service ...

Mit AOK-PLUS-Gesundheitskarte zum Arzt

Ab Juli bieten die AOK PLUS und einige Schwester-AOKs ihren Versicherten exklusiv  in den beliebten Urlaubsregionen Mallorca/Menorca sowie der spanischen Region Alicante (Ostküste Spaniens) einen EuropaService an. Für die Behandlung  in medizinischen Zentren inklusive der  Arzneimittelversorgung genügt es künftig,  die AOK-Gesundheitskarte vorzulegen. „Wie zu Hause wird alles unkompliziert über die Karte abgewickelt“, versichert Rolf Steinbronn, Vorstandsvorsitzender der AOK PLUS.

Bisher wurde die EHIC, die europäische Krankenversicherungskarte, nicht immer von den Ärzten vor Ort akzeptiert. Die Versicherten mussten deshalb die Behandlungen oft im Voraus bezahlen und sich im Nachhinein die Kosten zu Hause erstatten lassen. Das fällt mit dem EuropaService nun weg.

„In Privatkliniken sind außerdem keine Zuzahlungen nötig. Eine Versorgung rund um die Uhr wird garantiert“, zählt Steinbronn weitere Vorteile für die AOK-PLUS-Versicherten auf. 

Die ausländischen medizinischen Zentren garantieren qualitativ gute medizinische Versorgung mit einem 24-StundenRund-um-Service. Spezielle Sprechzeiten sind nicht zu beachten. „Und natürlich stehen deutschsprachige Mitarbeiter hilfreich zur Seite“, ergänzt der AOK-Chef.

Der Service soll schrittweise auf weitere spanische Regionen, zum Beispiel Gran Canaria, und auf weitere Länder  in Europa wie Holland, Belgien, Österreich, Italien und Polen ausgedehnt werden.

Eine Übersicht über die teilnehmenden medizinischen Zentren steht unter: https://aok.europaservice24.de/dyneuropa/pages/de/partner.php

Da die AOK PLUS einen notwendigen Krankenrücktransport nicht übernehmen darf, empfiehlt sie eine zusätzliche Auslandsabsicherung. Diese Leistung wird u.a. mit dem Tarif „AOK PLUS weltweit“ abgedeckt.

Nähere Infos: www.aokplus-online.de

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen