AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Subnavigation

Inhalt

01.02.2017

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

Bildschirmarbeit ist keine Schonarbeit, denn der Mensch ist nicht gemacht für stundenlanges, konzentriertes Sitzen bei künstlichem Licht. Doch wie macht man den Arbeitsplatz ergonomischer?

Ergonomischer Arbeitsplatz? Gesunde Arbeit!

Immer mehr Menschen arbeiten jeden Tag am Bildschirm. Dabei ist unser Körper gar nicht darauf ausgelegt, stundenlang ohne Bewegung zu sitzen und bei höchster Konzentration oft mehrere Dinge gleichzeitig zu bearbeiten. Eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung ist essenziell – nicht nur, um die körperliche Gesundheit zu erhalten, sondern auch, um wirklich effizient arbeiten zu können. Dabei ist es von vielen Faktoren abhängig, ob ein Arbeitsplatz ergonomisch korrekt ist oder nicht. Vor allem hat gesundes Arbeiten auch viel mit Eigenverantwortung zu tun. Ziel aller Maßnahmen sollte sein, die Belastungen zu mindern und die Gesundheit zu schützen.

Fehlende Ergonomie und die Folgen

Wir sitzen einfach zu viel: Durchschnittlich beanspruchen wir 5 Stunden und 41 Minuten unsere Sitzmuskeln. Dabei zeigen Studien, dass sich das emotionale und mentale Wohlbefinden erheblich verschlechtert, wenn man zu viel sitzt. Hinzu kommen uniforme Arbeitsplätze mit klassischen Einheitsmöbeln, die oft natürlichen Bewegungen entgegenstehen. Daraus resultieren nicht nur ein schlechteres Arbeitsergebnis, sondern auch die typischen Bürokrankheiten wie Kopf- und Rückenschmerzen, Schulter- und Nackenziehen, die den Arbeitsalltag erschweren und direkt die Gesundheit angreifen. Fakt ist: Falsches Arbeiten kann dauerhaft krank machen. Deshalb gibt es Ergonomie-Richtlinien, zu dessen Umsetzung der Arbeitgeber sogar gesetzlich verpflichtet ist.

Das optimale Büro: So geht’s

Die Lösung liegt auf der Hand: Gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz ergonomischer und bringen Sie Schwung in den Büroalltag. Dabei muss ein ergonomischer Arbeitsplatz gar nicht teuer sein: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schreibtisch und Arbeitsbedingungen so gestalten können, dass es weder auf das Gemüt noch auf den Geldbeutel schlägt.

Medien und Downloads

Kontakt

Presseanfrage stellen

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen

Dirk Schmidt
Datenschutz-beauftragter

  • Telefon: 0800 10590-14101
  • Telefax: 0800 1059002-122
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen
    Zurück zur aok.de