AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Inhalt

20.12.2012

Beitragsfrei in der Elternzeit versichert

Nimmt man Elternzeit in Anspruch, ist man in dieser Zeit weiterhin Mitglied seiner bisherigen Krankenkasse

Wer mit seinem Arbeitgeber vereinbart, dass er Elternzeit in Anspruch nimmt, ist in dieser Zeit weiterhin Mitglied seiner bisherigen Krankenkasse. Ein Anspruch auf Elternzeit besteht für jeden Elternteil zur Betreuung und Erziehung seines Kindes bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres. Erhält man in dieser Zeit Bundeselterngeld, sind für diese Leistungen keine Beiträge zur Sozialversicherung zu bezahlen. Bundeselterngeld wird für einen Zeitraum bis zu 14 Monaten gezahlt. Wird der Betrag des Bundeselterngeldes geteilt, kann das Elterngeld auf bis zu 28 Monate ausgedehnt werden. Wird jedoch neben dem Elterngeld vom Arbeitgeber weiterhin Arbeitsentgelt oder eine Sachleistung zur Verfügung gestellt, wird dieser Geldbetrag auch während der Elternzeit beitragspflichtig.  

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen