AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Inhalt

07.05.2013

Beim Dauerlauf ausreichend trinken

Bei sportlichen Aktivitäten über einer Stunde empfiehlt es sich, zwischendurch in regelmäßigen Abständen schluckweise Flüssigkeit zu sich zu nehmen

Wer lange Strecken läuft, muss unbedingt auf genügend Flüssigkeitszufuhr zu achten. Als Richtschnur gilt: etwa 20 Minuten vor dem Lauf ausreichend trinken, am besten stilles Mineralwasser oder im Verhältnis eins zu drei gemischte Saftschorlen. Bei sportlichen Aktivitäten über einer Stunde empfiehlt es sich, zwischendurch in regelmäßigen Abständen schluckweise Flüssigkeit aufzunehmen – alle 15 Minuten etwa 200 Milliliter.

Wichtig ist zudem, das Training nicht mit nüchternem Magen zu beginnen, denn dann droht eine Unterzuckerung. Und auch während eines längeren Laufs sollte man regelmäßig Kohlehydrate-Snacks zu sich nehmen. Optimale Energielieferanten sind beispielsweise Müsliriegel, Bananen, Kekse oder Traubenzucker. Bei einem Lauf bis anderthalb Stunden ist aber keine zusätzliche Kohlehydratzufuhr notwendig.

Laufen oder auch Nordic-Walking ist fast überall möglich. Der Sport hilft, Stress abzubauen, stärkt das Immunsystem und regt den Stoffwechsel an. Außerdem werden die Knochen und Muskeln gestärkt und das hält länger fit.

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen