AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Inhalt

29.08.2014

111 Neue bei der AOK PLUS

Am 1. September 2014 beginnen bei der AOK PLUS in Sachsen und Thüringen 111 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung. Die meisten von ihnen erlernen den Beruf des Sozialversicherungsfachangestellten. 20 Jugendliche werden zu Kaufleuten im Gesundheitswesen ausgebildet und weitere vier erhalten eine Ausbildung als Fachinformatiker in den Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration. Außerdem beginnen vier BA-Studenten ihr Studium der Wirtschaftsinformatik.

In ihre Ausbildungszeit starten die „Neuen“ mit einer zentralen Auftaktveranstaltung und einigen Orientierungstagen mit vielen Informationen zum neuen Ausbildungsberuf. Nach der Vermittlung erster fachlicher Kenntnisse beginnt für die neuen Azubis danach die praktische Ausbildung vor Ort. In den kommenden drei Ausbildungsjahren erwarten die neuen Azubis neben der Praxis in verschiedenen Bereichen der AOK PLUS auch Berufsschulunterricht und interne AOK-Lehrgänge.

„Durch unsere zukunftsorientierten Ausbildungsberufe bieten wir den jungen Leuten eine echte Perspektive. Denn wir bilden gezielt für unseren Bedarf aus und bieten seit Jahren jedem Azubi bei guten Leistungen eine Übernahme an“, betont der AOK-Vorstandsvorsitzende Rainer Striebel. „Damit tragen wir beständig zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses in Sachsen und Thüringen bei.“ Insgesamt bildet die AOK PLUS als eines der größten Ausbildungsunternehmen in beiden Ländern derzeit 313 junge Leute aus. Seit 1991 waren es 2.900 Azubis.

Für die Qualität ihrer Ausbildung wurde die AOK PLUS von der IHK als „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“ gewürdigt. Eine deutschlandweite Umfrage unter Schülern der Klassen 8 bis 13 ergab, dass die sächsisch, thüringische Gesundheitskasse der mit Abstand beliebteste Wunscharbeitgeber in der Versicherungsbranche ist.

Sofort für 2015 bewerben: Schon jetzt sucht die AOK PLUS wieder über 100 Auszubildende für das nächste Ausbildungsjahr. Mehr Infos dazu gibt es unter www.aokplus-online.de/ausbildung.

Medien und Downloads

Pressekontakt

Hannelore Strobel

Hannelore Strobel
Pressesprecherin

  • Telefon: 0800 10590-11144
  • Telefax: 0800 1059002-104
  • Anschrift
    Sternplatz 7
    01067 Dresden
AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Informationen
Presseanfrage stellen

Termine/ Veranstaltungen

    AOK PLUS Netz Teaser - Boxgröße ändern Mehr Empfehlungen