AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Seitennavigation


Inhalt

Ein Neugeborenes wird von einem Arzt untersucht.

Neugeborenenscreening

Damit Sie die Gewissheit haben, dass Ihr Kind gesund ist, bieten wir Ihnen wichtige Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Baby an: die erste Vorsorgeuntersuchung (U1) direkt nach der Geburt und eine zweite Vorsorgeuntersuchung (U2) zwischen dem dritten und zehnten Lebenstag. 

Zusätzlich zur U2 wird das Erweiterte Neugeborenen-Screening zwischen dem 2. und 3. Lebenstag des Babys durchgeführt. Diese Untersuchung dient der frühzeitigen Erkennung von Stoffwechsel-erkrankungen und endokrinen Störungen, bei denen eine Behandlung möglich ist und Folgeschäden durch den Beginn der Behandlung vor Einsetzen der Krankheitserscheinungen vermieden werden können. 

Außerdem bietet die AOK PLUS seit dem 1. Januar 2009 das Neugeborenen-Hörscreening als Früherkennungsuntersuchung an. Dabei wird bis zum 3. Lebenstag getestet, ob Ihr Baby richtig hört. Das ist wichtig, da im Falle einer Hörstörung rechtzeitig eingeleitete Maßnahmen eine normale Sprachentwicklung und soziale Kompetenz für Ihr Kind ermöglichen. 

Zur Durchführung des Neugeborenen-Screenings wird lediglich ein Tropfen Fersenblut benötigt, das der Krankenhausarzt entnimmt.

Informieren Sie sich auch über die Vorsorgeuntersuchung U7a, welche jetzt auch von der AOK PLUS erstattet wird.

Ihre Meinung zu unserem Online-Auftritt!

Haben Sie alle wichtigen Informationen auf dieser Seite finden können?


Für persönliche Anliegen und um direkt mit uns in Kontakt zu treten, nutzen Sie bitte folgende Formulare.

Suche

Service

Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Jetzt kostenlos auf Schwangerschaftsdiabetes testen!

weiterlesen