AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Seitennavigation


Inhalt

Mehr kostenfreie Arznei bis 18 Jahre: Jetzt viele nicht rezeptpflichtige Medikamente auf ärztliche Verordnung als Kassenleistung

Wichtige Medikamente für Kinder als Kassenleistung

Die AOK PLUS fördert die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen: Seit Juli 2012 werden deshalb die Kosten für bestimmte nicht verschreibungs- aber apothekenpflichtige Medikamente auch für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr von Ihrer Gesundheitskasse getragen. Voraussetzung dafür ist ein Kassenrezept.

Bisher konnte Kindern mit Vollendung des 12. Lebensjahres bestimmte  apothekenpflichtige verschreibungsfreie Arzneimittel nur auf einem Privatrezept verschrieben werden. 

Für viele dieser nichtverschreibungspflichtigen Medikamente übernimmt die AOK PLUS seit Juli 2012 die Kosten. Zu den Arzneimitteln, die Kindern und Jugendlichen dieser Altersgruppe auf Kassenrezept verordnet werden können, zählen zum Beispiel Hustensaft mit dem Wirkstoff Ambroxol oder das schmerz- und fiebersenkende Mittel Ibuprofen. Auch weitere Arzneimittel, wie z.B. nicht rezeptpflichtige Antihistaminika gegen Heuschnupfen oder Arzneimittel gegen Hauterkrankungen wie Neurodermitis können auch für Kinder und Jugendliche über 12 Jahre auf Kassenrezept verordnet werden. 

Ihre Meinung zu unserem Online-Auftritt!

Haben Sie alle wichtigen Informationen auf dieser Seite finden können?


Für persönliche Anliegen und um direkt mit uns in Kontakt zu treten, nutzen Sie bitte folgende Formulare.

Suche

Service

Hautschutz fängt früh an

Hautschutz fängt früh an

Kinder sollten intensiver vor der Sonne geschützt werden. Tipps gibt der Hautchecker!

weiterlesen