AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Seitennavigation


Inhalt

Flash-Glukose-Messung

Blutzucker unblutig messen

Die AOK PLUS übernimmt seit 1. Januar 2017 die Kosten für das Flash-Glukose-Messsystem zur Messung der Zuckerwerte. Davon profitieren Versicherte mit Diabetes mellitus, die eine intensivierte Insulintherapie benötigen.

Bisher war für Betroffene die häufige Messung mit einem blutigen Stich in den Finger verbunden. Bei der Flash-Glukose-Messung wird hingegen ein Sensor von der Größe einer Zwei-Euro-Münze am Oberarm auf die Haut geklebt, dessen Spitze in die Unterhaut gestochen wird.

Der Sensor misst und speichert permanent den aktuellen Glukosewert. Außerdem werden der Glukoseverlauf der letzten acht Stunden und ein Trendpfeil angezeigt. Der Sensor kann bis zu 14 Tage am Körper bleiben.

Besonders für Kinder und Berufstätige ist diese neue Messung komfortabler als bisher: Die hygienischen Anforderungen sind geringer und Messungen sind damit auch in Kita, Schule und Beruf unkompliziert möglich.

Die AOK PLUS trägt die Kosten für das Lesegerät einmalig und pro Sensor bis zu einem Betrag von 59,90 Euro aller 14 Tage. Voraussetzung ist, dass der behandelnde Diabetologe die Notwendigkeit der Versorgung bestätigt und entsprechend verordnet. Vor Versorgungsbeginn muss die Genehmigung bei der AOK PLUS eingeholt werden.

Ihre Meinung zu unserem Online-Auftritt!

Haben Sie alle wichtigen Informationen auf dieser Seite finden können?


Für persönliche Anliegen und um direkt mit uns in Kontakt zu treten, nutzen Sie bitte folgende Formulare.

Suche

Service