AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Seitennavigation


Inhalt

Arzt und Ärztin stehen vor einem grünen Handsessel und lächeln

Die ärztliche Zweitmeinung - mehr Sicherheit und Vertrauen

Eine schwerwiegende Diagnose wie Brustkrebs oder eine bevorstehende Wirbelsäulenoperation sind schwierige Situationen im Leben. Nach dem ersten Schock kommen die Zweifel. Stimmt die Diagnose? Ist die vorgeschlagene Therapie oder der geplante Eingriff richtig und tatsächlich notwendig? Die AOK PLUS lässt Sie bei der Beantwortung dieser komplexen Fragen nicht allein! 

Durch unser kostenloses Angebot eines ärztlichen Zweitmeinungsverfahrens wollen wir Ihnen Sicherheit bezüglich der Diagnose geben und Sie bei der Entscheidung für eine empfohlene Therapie stärken. Auf diesem Weg können Versicherte, denen eine planbare Operation an der Wirbelsäule bzw. am Knie-, Hüft- oder Schultergelenk bevorsteht, am Verfahren teilnehmen und sich eine Ärztliche Zweitmeinung bei einem erfahrenen Spezialisten einholen. Darüber hinaus können Versicherte dieses Angebot auch in Anspruch nehmen, wenn sie an einer Krebserkrankung leiden. Dieses Leistungsangebot werden wir kontinuierlich für Sie ausbauen.

Auf Grundlage der Befunde des erstbehandelnden Arztes sowie ggf. einer Untersuchung und eines persönlichen Gespräches bei einem Beratungsarzt, erstellt dieser einen Bericht und stellt Ihnen diesen zur Verfügung. Der Beratungsarzt ist dabei immer ein von uns geprüfter Spezialist auf dem Gebiet der gestellten Diagnose. Bei der ärztlichen Zweitmeinung geht es nicht um eine Kontrolle des erstbehandelnden Arztes, sondern vielmehr um eine allumfassende Analyse zu Ihrem Wohl nach dem Motto: Vier Augen sehen mehr als zwei.

Wenden Sie sich an unser Kundencenter unter der folgenden Telefonnummer 0800 1059000 (kostenfrei) oder kommen Sie in eine Filiale in Ihrer Nähe. Hier werden Sie darüber informiert, welche Unterlagen benötigt werden, um dem Beratungsarzt eine Beratung zu ermöglichen. Nach Vorliegen der Unterlagen kümmern wir uns um die Weiterleitung an einen Beratungsarzt in Ihrer Nähe und ggf. um einen Termin für Sie. Zwischen dem Eingang der medizinischen Unterlagen bei einem Kundenberater in einer Filiale in Ihrer Nähe oder beim Beratungsarzt und der Durchführung der Beratung vergehen nicht mehr als zwei Wochen.

  • schnelle, unkomplizierte und kostenlose Vermittlung an einen Beratungsarzt bei bevorstehenden orthopädischen Eingriffen oder einer onkologischen Erkrankung
  • Sie müssen sich nicht um die Suche nach einem Spezialisten und einen Termin bei diesem kümmern
  • mehr Sicherheit für Sie bei schwierigen Entscheidungen durch die ärztliche Zweitmeinung

Ihre Meinung zu unserem Online-Auftritt!

Haben Sie alle wichtigen Informationen auf dieser Seite finden können?


Für persönliche Anliegen und um direkt mit uns in Kontakt zu treten, nutzen Sie bitte folgende Formulare.

Suche

Service