AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Seitennavigation


Inhalt

Kinderhände vor einer Tafel mit der Aufschrift "Für unsere Zukunft"

Informationen zum Programm

Im KiTa- und Familienalltag werden die Weichen für das gesunde Aufwachsen unserer Kinder gestellt. Hier entstehen Gewohnheiten und Verhaltensweisen, welche die Gesundheit fördern bzw. erhalten und prägend sind für ein ganzes Leben.

Das AOK-Programm „JolinchenKids – fit und gesund in der KiTa“ möchte KiTas in ihrer Arbeit unterstützen und bietet gezielte, wissenschaftlich fundierte Informationen sowie didaktisches Material und Anregungen für die flexible Einbindung von gesundheitsfördernden Maßnahmen im KiTa-Alltag. 

JolinchenKids richtet sich an KiTas mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren. Das Programm wird von der AOK PLUS finanziert. Die Teilnahme ist für die beteiligten KiTas kostenfrei.

JolinchenKids lässt sich flexibel an die Bedürfnisse jeder KiTa anpassen.
Erfahrungen aus der Praxis zeigen: Die Herangehensweise an das Thema Gesundheit ist vielfältig. Jede KiTa setzt individuelle Schwerpunkte – je nach den Gegebenheiten vor Ort und den Anforderungen der Kinder und ihrer Eltern. Unser Programm berücksichtigt dieses Vorgehen. Mit den verschiedenen thematischen JolinchenKids-Modulen gestalten Erzieherinnen und Eltern gemeinsam das zu ihrer Einrichtung passende Programm. Präventionsexperten der AOK helfen bei der Bedarfsanalyse, bei der Auswahl der geeigneten Programmmodule sowie bei deren Umsetzung.

JolinchenKids begreift Gesundheit ganzheitlich.
Das Programm ist ganzheitlich ausgerichtet. Das heißt, es unterstützt die Umsetzung eines gesunden Lebensstils sowie die Schaffung und Aufrechterhaltung von Rahmenbedingungen für ein gesundes Aufwachsen und Arbeiten in der KiTa. Zielgruppen des Programms sind Kinder, Eltern und Erzieherinnen gleichermaßen. Das Programm fördert eine ausgewogene Ernährung, ausreichende Bewegung und das seelische Wohlbefinden der Kinder, die Gesundheit der Erzieher/innen und bezieht Eltern aktiv mit ein (Elternpartizipation). Auch für die Veränderung von Rahmenbedingungen, wie das Einrichten von Bewegungsräumen, Ruhezonen oder einer guten Ablaufplanung des KiTa-Alltags, werden Anregungen gegeben.

JolinchenKids bezieht die Eltern von Anfang an mit ein.
Eltern sind Vorbilder. Kinder werden entscheidend in der Familie, durch die Einstellungen und das Verhalten ihrer Eltern geprägt. JolinchenKids bezieht deshalb die Eltern von Anfang an mit ein durch gemeinsames Erleben von JolinchenKids-Aktivitäten in der KiTa und umsetzbare Anregungen für zu Hause.

JolinchenKids fördert die Gesundheit der Erzieherinnen.
Der KiTa-Alltag fordert von den Erzieherinnen Energie und Durchhaltevermögen. Die körperliche und vor allem die psychische Belastung sind hoch. JolinchenKids stärkt die Erzieher/innen bei der Umsetzung eines Lebensstils, der ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden verbessert, um hochmotiviert und mit Spaß zu arbeiten. Sie erfahren, wie Bewegung in ihrem Alltag einen Ausgleich schaffen kann oder welche Strategie ihnen in einer Stress-Situation hilft. Gleichzeitig unterstützen wir die KiTa-Teams und die Träger, die Voraussetzungen für einen gesunden Arbeitsalltag KiTa zu erkennen und zu gestalten. Die Schulung in die Programminhalte, die Bereitstellung von Materialien sowie Workshops zum Erfahrungsaustausch unterstützen die Erzieher/innen in ihrer Arbeit mit den Kindern. Sie lernen Möglichkeiten der Elternarbeit und -kommunikation kennen, welche die Zusammenarbeit erleichtern und die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern stärken helfen.

Im Vordergrund von JolinchenKids stehen Spaß, spielerisches Lernen und gemeinsames Erleben.
Das didaktische Material von JolinchenKids ist im KiTa-Alltag leicht einzusetzen. Zur Vermittlung des Themas Gesundheit wird die Sprach- und Bilderwelt der „Entdeckungsreise“ genutzt. Jolinchen, das kleine Drachenkind, nimmt die Kinder mit in das „Gesund-und-Lecker-Land“, in den „Fitmach-Dschungel“ und auf die „Insel Fühl mich gut“. So erleben die KiTa-Kinder und Jolinchen gemeinsam spannende Abenteuer und probieren viel Neues aus. Sie entdecken gesundes Essen, das lecker schmeckt, kommen in Bewegung, erkennen ihre Stärken und spüren: Ich bin ein tolles Kind!

Das Programm ist langfristig angelegt. Die AOK PLUS begleitet die Umsetzung in der KiTa bei Bedarf über einen Zeitraum von bis zu drei Jahren. Die kitaeigene Steuergruppe, in der Träger, KiTa-Leitung, Erzieher und Eltern zusammenarbeiten, koordiniert das Programm. Die AOK PLUS berät und begleitet sie dabei. JolinchenKids startet mit einer Bestandsaufnahme durch Eltern und KiTa-Team:

  • Wo steht die KiTa beim Thema Gesundheit?
  • Wo liegen ihre gesundheitsrelevanten Stärken?
  • Wo besteht Veränderungsbedarf?

Die Analyse schafft u. a. Transparenz für alle Beteiligten, zeigt die Stärken und Entwicklungsfelder auf und ist die Grundlage für Erfolge.

Auf dieser Basis entscheidet die Steuergruppe über die Ziele, den zeitlichen Umfang und Ablauf des Programms und die Auswahl der Module in der KiTa. Ziel ist es, bedarfsorientiert gesundheitsfördernde Maßnahmen aus den Modulen Ernährung, Bewegung, seelisches Wohlbefinden, Elternpartizipation und Erzieher/innengesundheit einzuführen und dauerhaft in den KiTa-Alltag zu übernehmen.

  • Präventionsexperten der AOK PLUS begleiten die KiTa aktiv über den gesamten Programmzeitraum.
  • Jede KiTa hat einen Ansprechpartner bei der AOK PLUS.
  • Die Erzieher/innen erhalten eine umfassende Schulung sowie die Umsetzungsmaterialien zu den gewählten Modulen.
  • Die AOK PLUS unterstützt bei der Programmeinführung, Ausgangsanalyse und Umsetzung der Inhalte.
  • Im Programmverlauf werden Workshops für Erzieher/innen zum Thema Erzieherinnengesundheit, zur erfolgreichen Elternarbeit und -kommunikation sowie zum Erfahrungsaustausch mit anderen KiTas organisiert.
  • Auf Wunsch unterstützt die AOK PLUS bei der Gestaltung von Aktionstagen und Elternveranstaltungen zu Gesundheitsthemen in der KiTa.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann nutzen Sie bitte das Bewerbungsformular.

Nach Auswahl Ihrer KiTa erhalten Sie von uns eine Einladung zu einer regionalen Informationsveranstaltung zu Jolinchenkids, auf welcher wir Ihnen Jolinchenkids umfassend vorstellen. Jährlich können neue Kitas in das Programm aufgenommen werden. Die Programmplätze der AOK PLUS sind begrenzt.

Ihre Meinung zu unserem Online-Auftritt!

Haben Sie alle wichtigen Informationen auf dieser Seite finden können?


Für persönliche Anliegen und um direkt mit uns in Kontakt zu treten, nutzen Sie bitte folgende Formulare.

Suche

Service

Für Anfragen und Informationen zum Programm können Sie sich an den Ansprechpartner Ihrer Region wenden.
weiterlesen