AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

Navigation nach Personengruppen


Such- und Kontaktbereich

0800 - 105 900 0

(Servicetelefon: 24h, kostenfrei)



Hauptnavigation

Subnavigation

Seitennavigation


Inhalt

Partner der AOK PLUS des Pilotprojektes in Sachsen

Pilotprojekt in Sachsen

Von März 2013 bis Februar 2015 haben sich neun ausgewählte sächsische Pilotschulen verschiedenster Schularten auf den Weg gemacht, ihre Lebenswelt Schule gesünder zu gestalten. Anliegen der Projektpartner - AOK PLUS, der Sächsischen Bildungsagentur (SBA) und der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung (SLfG)  - war es, mit dem Unterstützungsangebot „Gesunde Lebenswelt Schule – das PLUS für alle“ einen Anstoß für eine nachhaltige gesundheitsfördernde Schulkultur zu geben und zu einer höheren Schul- bzw. Arbeitszufriedenheit an den beteiligten Schulen beizutragen. 

Berater der SLfG und der AOK PLUS analysierten mit dem schulischen Steuerkreis Ressourcen und erarbeiteten gemeinsam mit Schülern und Lehrern passende Lösungen individuell für jede Schule. Basis für die Projektarbeit war hier das individuelle Schulprofil.

Die AOK PLUS, die Sächsische Bildungsagentur (SBA) und die SLfG luden am Donnerstag, den 05. März 2015, alle beteiligten Schulen zum Abschlussworkshop „Gesunde Lebenswelt Schule – das PLUS für alle“ ein.

Im Mittelpunkt standen die Reflexion des Projektes und die Vorstellung  der Evaluationsergebnisse. Bedingungen für ein gutes Gelingen und Stolpersteine wurden dargestellt und diskutiert.

Der Erfahrungsaustausch an den Projektpostern, der beteiligten Schulen zeigte, dass in der Zeit der Projektbegleitung viel an den Schulen bewegt und umgesetzt wurde und jede einzelne Schule ihre „Gesunde Lebenswelt“ gestaltet und weiterentwickelt hat.

Die Vertreterinnen und Vertreter des Unterstützungssystems Schulentwicklung der SBA stellten sich und Ihre Angebote vor.

An den vier Thementischen Schülerbeteiligung, Lehrergesundheit, Formen der Schülerbegleitung und Werkzeugkiste Gesunde Schule berichteten Praktiker von Ansätzen und Erfahrungen und luden zur Diskussion und zum regen Austausch ein.

Die Ergebnisse und Methoden des Projektes “Gesunde Lebenswelt Schule – das PLUS für alle!” können u. a. in Kooperation mit dem Unterstützungssystem Schulentwicklung der SBA genutzt und weiter entwickelt werden. Die Vertreter der AOK PLUS, des SMK und der SLfG bekräftigten ihr weiteres Engagement im Bereich der schulischen Gesundheitsförderung in Sachsen.

Wollen Sie Ihre Schule zu einer Gesunden Schule weiterentwickeln dann informieren Sie sich und nutzen Sie das individuelle Schulprofil.

Ihre Meinung zu unserem Online-Auftritt!

Haben Sie alle wichtigen Informationen auf dieser Seite finden können?


Für persönliche Anliegen und um direkt mit uns in Kontakt zu treten, nutzen Sie bitte folgende Formulare.

Suche

Service

Für Anfragen und Informationen zu Präventionsaktivitäten in Schulen können Sie sich an den Ansprechpartner für die Interventionsmodule Schule in Ihrer Region wenden.
weiterlesen